Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Ruhe-Weber-Praxiskatalog

41 Herkunftsregion Regiosaatgut Bundesweite Empfehlung und vorgeschlagene Übergangsherkünfte*. Bezeichnung der Herkunftsregionen für die DBU-Karte in größtmöglicher Anlehnung an Schmidt & Krause (1997) 1 = Nordwestdeutsches Tiefland 12 = Fränkisches Hügelland 2 = Westdeutsches Tiefland mit unterem Weserbergland 13 = Schwäbische Alb 3 = Nordostdeutsches Tiefland 14 = Fränkische Alb 4 = Ostdeutsches Tiefland 15 = Thüringer Wald. Fichtelgebirge und Vogtland 5 = Mitteldeutsches Tief- und Hügelland 16 = Unterbayerische Hügel- und Plattenregion 6 = Oberes Weser- und Leinebergland m. Harz 17 = Süddeutsches Alpenvorland 7 = Rheinisches Bergland 18 = Alpen 8 = Erz- und Elbsandsteingebirge 19 = Bayerischer und Oberpfälzer Wald 9 = Oberrheingraben mit Saarpfälzer Bergland 20 = Sächsisches Löß- und Hügelland 10 = Schwarzwald 21 = Hessisches Bergland 11 = Südwestdeutsches Bergland 22 = Uckermark mit Odertal *Übergangsherkünfte durch gleiche Farbe gekennzeichnet Quelle: Ergebnis des DBU-Projekts “Entwicklung und praktische Umsetzung naturschutzfachlicher Min- destanforderungen an einen Herkunftsnachweis für gebietseigenes Wildpflanzen- saatgut krautiger Pflanzen” Förderkennzeichen: AZ 23931 (Prasse, Kunzmann u.a.,2008)

Seitenübersicht