Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Ruhe-Weber-Praxiskatalog

80 Böschungsbänder aus Kokos Stark geneigte Böschungen sind häufig durch die Gegebenheiten nur durch aufwendige Konstruktionen zu sichern. Besteht durch den anstehenden Boden und den zur Verfügung stehenden Vegetationsraum die Möglichkeit, die Stabilität des Hanges durch eine ent- sprechende Auswahl der Kulturen zu sichern empfehlen wir den Einsatz von Böschungs- bändern. Leistungsbeschreibung: Sicherungszaun erstellen aus Pflöcken und Böschungsband. Pflöcke entsprechend der Gewebehöhe in gleichmäßigen Abständen lotrecht und standfest einschlagen. Das Böschungsband zur Böschungskrone am Pflock befestigen. Sicherungszaun in Streifen oder Rautenform auf Rohböschung einbauen und mit Erdreich verfüllen.

Seitenübersicht